Im Jahr 2014 feiert unser Ortsteil Tettau sein 500-jähriges Ortsjubiläum.


500 Jahre Logo

Tettauer Vereine bündeln ihre Kräfte

Benjamin Baier steht an der Spitze der neuen Interessengemeinschaft. Sie soll das 500. Jubiläum des Orts vorbereiten und kompetent duurchführen. Tettau- Seit 500 Jahren gibt es die Frankenwaldgemeinde Tettau am Rande Bayerns. Geprägt von Glas- und Porzellanproduktion ist der Wintersportort auch über die Landresgrenzen ein Begriff. Neben den großen Glasproduzenten wie Gerresheimer und Heinz Glas stehen neben der königlich privilegierten Porzellanfabrik im Moment die Projekte Glasmuseum und Tropenhaus an vorderster Front des Bekanntheitsgrades. Die innerdeutsche Grenze prägte jahrzehntelang das Leben im und um den Markt Tettau.

Am 26.11.2013 hat sich im Rahmen einer Gründungsversammlung ein neuer Verein gegründet: die Interessengemeinschaft Tettau e.V.: Sie soll es künftig möglich machen, Großprojekte unter Mitwirkung mehrerer oder möglichst aller Vereine zu organisieren und zu verwirklichen. Als Feuertaufe wurde dem Verein durch 1. Bürgermeister Peter Ebertsch die Planung und Ausgestaltung der 500-Jahr-Feier im kommenden Jahr übertragen. Als Verantwortliche wählte die Versammlung Benjamin Baier zum 1. Vorsitzenden. Den 2. Vorsitz hat 1. Bürgermeister Peter Ebertsch inne. Als 3. Vorsitzenden stellte sich Michael Kaiser zur Verfügung. Für das Amt des Schatzmeisters wählte die Versammlung Helmut Neubauer. Schriftführerin wurde die Geschäftsleiterin des Marktes Tettau Katharina Morgenthum.

Der Interessengemeinschaft schlossen sich am Wahlabend die anwesenden Vereine Tettauer Kegler, Neue Tettauer Theatergruppe, BRK-Bereitschaft Tettau, Schützengesellschaft Tettau sowie der Pro Markt Tettau an. Außerdem meldeten sich spontan auch eine Vielzahl von Privatpersonen beim Verein an.


Festwochenende
19.09.-21.09.2014

Freitag: Große PS Gala & Special Guest Band

Samstag: Heimatabend

Sonntag: Großer historischer Jubiläumsumzug

Weitere Informationen zum Jubiläumsjahr erfahren Sie hier in Kürze.
Einen Ausblick auf die Aktivitäten im Jubiläumsjahr finden Sie auch in unseren Veranstaltungskalender. Wir freuen uns auf ihren Besuch.